Buchempfehlung

Wengst_Mirjams_Sohn

Klaus Wengst
Mirjams Sohn – Gottes Gesalbter

Mit den Evangelisten Jesus entdecken
zur Leseprobe

 

E-Abonnement

Die Zeitschrift "Evangelische Theologie" gibt es über unseren Vertriebspartner deGruyter auch als E-Abo, inkl. Datenarchiv, das bis zum erstmaligen Erscheinen der Zeitschrift zurückreicht! Abobedingungen und Formen finden Sie auf folgender Seite: http://www.degruyter.com/view/j/evth

D. Bonhoeffer im www

thumb_bonhoeffer_portal

BESUCHEN SIE AUCH

Das_neue_GVH

facebook

Gütersloher Verlagshaus bei Facebook

Das Alte Testament und seine christliche Auslegung

Evangelische Theologie
Heft 02/2017
77. Jahrgang

Erschienen: April 2017
ISSN: 0014-3502
Einzelpreis: 15,99 €


Weitere Themen: Das Alte Testament in christlicher Perspektive. Überlegungen aus Anlass der Thesen Notger Slenczkas – Erinnerung, Erfahrung, Erwartung.
Alttestamentliche Grundlegungen einer gesamtbiblischen Hermeneutik – Zur Bedeutung jüdischer Exegese der Hebräischen Bibel für christliche Theologie

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Seite 0

Aus dem Inhalt des nächsten Heftes

Seite 0

Impressum

Seite 0

Die Autoren und Autorinnen

Seite 0

Zu diesem Heft

von: Bernd Oberdorfer

Seite 83 - 87

Hauptartikel

Das Alte Testament in christlicher Perspektive

Überlegungen aus Anlass der Thesen Notger Slenczkas
von: Bernd Oberdorfer

Seite 88 - 100

Erinnerung, Erfahrung, Erwartung

Alttestamentliche Grundlegungen einer gesamtbiblischen Hermeneutik – Rüdiger Lux zum 70. Geburtstag
von: Andreas Schüle

Seite 101 - 113

Zur Bedeutung jüdischer Exegese der Hebräischen Bibel für christliche Theologie

von: Marianne Grohmann

Seite 114 - 131

Die Kirche und das Alte Testament oder: Die Hebräische Bibel zwischen Lust, Last und Leidenschaft

von: Alexander Deeg

Seite 132 - 145

Alttestamentliche Prophetie als Thema religiöser und interreligiöser Bildung

Hermeneutische Überlegungen zur religionspädagogischen »Wahrnehmung« des Alten Testaments
von: Thomas Schlag

Seite 146 - 160