Mini-Abo zur Probe

Bestellen Sie jetzt unser KatBl-Mini-Abonnement (3 aktuelle Hefte) zur Probe und erhalten Sie dazu unser Dankeschön-Geschenk!

Jahresinhalt 2017

Hier steht Ihnen das Jahresinhaltsverzeichnis des 142. Jahrgangs der Katechetischen Blätter zur Verfügung.

Lesenswert

„Hubertus Halbfas, Das Christenhaus. Literarische Anfragen“
Wer überraschende Zugänge zu scheinbar bekannten Themen sucht, wird hier fündig. Das Spektrum der AutorInnen reicht von Echnaton bis Elie Wiesel, von Amos bis Karl Marx, von Goethe bis Mascha Kaleko.

Religionslehrer/in sein

2. Schwerpunkt: Theologie- und Kirchenkritik

Katechetische Blätter
Zeitschrift für Religionsunterricht, Gemeindekatechese, Kirchliche Jugendarbeit
Heft 01/2013
138. Jahrgang

Erschienen: Januar 2013
ISSN: 0342-5517
Diese Ausgabe ist leider vergriffen.


Erwartungen • Erfahrungen • Ermutigungen

Praxisbeilage:
Materialbrief GK 1/2013: Gebete zur Sprache bringen (Cover-Download)

Inhalt   |   Zusatzdownloads

Editorial

Seite 1

Inhaltsverzeichnis

Seite 2 - 3

Religionslehrer/in sein

Willkommen im »Fach des Lächelns«

Religionslehrerinnen und -lehrer stehen zwischen einer Vielzahl von Erwartungen.
von: Matthias Bahr

Seite 4 - 7

»Zeugen bürgten für Brückenbau«

Die Religionslehrer-Metaphern in neueren kirchlichen Dokumenten.
von: Rita Burrichter

Seite 8 - 12

Berufsprofil »Religionslehrer/in«

Wesentliche Aufgabe ist es, für religiöse Weltdeutung zu sensibilisieren. Daran lässt sich das eigene Berufsbild schärfen.
von: Konstantin Lindner

Seite 13 - 17

Wer Visionen hat, muss nicht zum Arzt!

Sechs Argumente, warum Supervision für ReligionslehrerInnen von Vorteil ist.
von: Michael Wedding

Seite 18 - 22

Referendariat in »Religion«

Eine Zeit der Rollenfindung: Wie sieht das Handwerkszeug für den Beruf aus?
von: Sabine Gramlich

Seite 23 - 27

Eine Segensfeier zum Universitätsabschluss

Der Übergang vom Studium in den Beruf ist ein wichtiger Knotenpunkt des Lebens.
von: Birgitta Greif / Martin Olf

Seite 28 - 29

Aus dem Alltag einer Hauptschullehrerin

Erfahrungen und Eindrücke aus zwölf Jahren Religionsunterricht.
von: Susanne Gerdes

Seite 30 - 32

Wie Religion unterrichten Freude macht

Den Sinn der eigenen Arbeit erleben: Impulse aus der systemischen Beratung.
von: Martina Wölfel-Ternes

Seite 33 - 35

»Ist einer von euch krank? Dann ...« (Jak 5,14)

Wie der Religionsunterricht für eine kranke Mitschülerin zum Segen wurde.
von: Kurt Neumeyr

Seite 36

Innovative Lehrkultur in der Oberstufe

Eine Bereicherung auch für die Lehrenden.
von: Katharina Köppl

Seite 37 - 40

Kleines Abc der Stärkung

Anregungen, um im Alltag den Schwung zu behalten und die Berufszufriedenheit zu steigern.
von: Matthias Bahr

Seite 41 - 43

Spirituelle Begleitung von Religionslehrenden

Persönliche Haltung und Lebensstil prägen auch den Unterricht. Umso wichtiger sind spirituelle Angebote.
von: Jan Woppowa

Seite 44 - 47

Zwölf Apostel – Gesandte des Herrn

Die Apostelbilder von Thomas Werk sind auch Anstoß, die eigene Berufung zu bedenken.
von: Patrik Scherrer

Seite 48 - 53

Akzent »Unzeitgemäße Tugenden«

Ganz unbescheiden: Bescheidenheit ist wirklich eine Zier!
von: Michael Wedding

Seite 54 - 55

Gefunden und notiert

Seite 56 - 57

Theologie- und Kirchenkritik

Theologie- und Kirchenkritik im RU

Die Fähigkeit zur Kritik ist ein elementarer Bestandteil religiöser Kompetenz.
von: Andreas Benk

Seite 58 - 62

Die Fundamentalkritik von Hubertus Halbfas

Religionsunterricht nach dem Glaubensverlust: Anfragen von und an Hubertus Halbfas.
von: Lothar Kuld

Seite 63 - 66

Die Lücke im Glaubensbekenntnis

Ist das Credo der Jesusbotschaft der Evangelien abträglich?
von: Günter Lange

Seite 67 - 68

»Über Wunden – überwunden«

Der Ökumenische Kreuzweg der Jugend 2013.
von: Markus Hartmann

Seite 69

Im Blick: Jugendarbeit

Bibeldidaktische Bausteine: Die LEGO-Bibel-Methode
von: Helmut Jansen

Seite 70 - 73
Zusatzdownload:
LEGO-Bibel: Storyboard
(zum Artikel von Helmut Jansen in KatBl 1/2013)

Bücher

Seite 74 - 76

Auslese

Shlomo Sand, Die Erfindung des jüdischen Volkes
von: Hubertus Halbfas

Seite 77

Impressum

Seite 78

Praxisbeilage

Materialbrief GK 1/2013

»Mir fehlen die Worte ...« – Gebete zur Sprache bringen

Zusatzdownloads

Adolf Exeler, Der Religionslehrer als Zeuge

aus: KatBl 106 (1981) H. 1, 3–14

Auf dem Weg zur zweiten Unmittelbarkeit. Ein Interview mit Hubertus Halbfas.

aus: KatBl 113 (1988) H. 6, 441–449

LEGO-Bibel: Storyboard

(zum Artikel von Helmut Jansen in KatBl 1/2013)

Matthias Bahr, Mit KollegInnen planen!

aus: ru 33 (2003) H. 1, 22–23 (zum Artikel von Matthias Bahr, Willkommen im »Fach des Lächelns«)