Mini-Abo zur Probe

Bestellen Sie jetzt unser KatBl-Mini-Abonnement (3 aktuelle Hefte) zur Probe und erhalten Sie dazu unser Dankeschön-Geschenk!

Jahresinhalt 2017

Hier steht Ihnen das Jahresinhaltsverzeichnis des 142. Jahrgangs der Katechetischen Blätter zur Verfügung.

Lesenswert

„Hubertus Halbfas, Das Christenhaus. Literarische Anfragen“
Wer überraschende Zugänge zu scheinbar bekannten Themen sucht, wird hier fündig. Das Spektrum der AutorInnen reicht von Echnaton bis Elie Wiesel, von Amos bis Karl Marx, von Goethe bis Mascha Kaleko.

Reizwort Evaluation

2. Schwerpunkt: Alltagsspiritualität

Katechetische Blätter
Zeitschrift für Religionsunterricht, Gemeindekatechese, Kirchliche Jugendarbeit
Heft 04/2007
132. Jahrgang

Erschienen: Juli 2007
ISSN: 0342-5517
Diese Ausgabe ist leider vergriffen.


Religionsunterricht evaluieren? Leistung messen und Noten geben · Lernen mit Portfolio · Wenn SchülerInnen sich selbst beurteilen · Wie funktioniert Schulentwicklung?

Mit Praxisbeilage: Katechese mit KatechetInnen

Inhalt

Editorial

Seite 235

Inhaltsverzeichnis

Seite 236 - 237

Reizwort Evaluation

Was ist guter Unterricht?

Das Nachdenken über Standards und Kompetenzen verändert den Blick.
von: Helga Kohler-Spiegel

Seite 238 - 240

Religionsunterricht evaluieren - ein weites Feld !

Eine alte Frage in neuer Dringlichkeit: Wie misst man den Ertrag des Religionsunterrichts?
von: Hans Mendl

Seite 241 - 248

Schulische Notengebung: Probleme und Entwicklungsmöglichkeiten

Neue Lernformen brauchen auch neue Formen der Bewertung.
von: Thorsten Bohl

Seite 249 - 254

Wenn Kinder sich selbst beurteilen

Ein Modell für die Grundschule, das die Kinder aktiv in ihre Lernentwicklung einbezieht.
von: Bettina Ramor

Seite 255 - 259

Lernen mit der Portfolio-Methode

Wie SchülerInnen und ihr Lehrer im Nachgang ein Portfolio-Projekt beurteilen.
von: Rainer Lemaire

Seite 260 - 263

Schüler bewerten Schülerarbeiten

Ein Beispiel aus der Sekundarstufe: Uber die Lernchancen, wenn SchülerInnen einander selbst Noten geben.
von: Jean-Louis Gindt

Seite 264 - 267

»Mach mal einen Punkt !«

Feedback-Kultur im Unterricht sollte nicht nur zum Schuljahresende gepflegt werden.
von: Edeltraud Weber

Seite 268 - 272

Evaluation und Schulentwicklung

Erfahrungen aus der Praxis: Wer nicht ziellos handeln will, muss sein Tun auch auswerten.
von: Gerhard Ziener

Seite 273 - 278

Entzauberung einer Zauberformel?

Ein Kommentar zu den Kirchlichen Richtlinien zu Bildungsstandards für den Religionsunterricht in der Grundschule.
von: Bernhard Grümme

Seite 279 - 283

Akzent

UnverBRAUCHt: Näher kommen - verbunden sein
von: Rita Burrichter

Seite 284 - 285

Gefunden und notiert

Seite 286 - 287

Alltagsspiritualität

»Ganz - schön - schwer«

Spiritualität hat viel mit einem Vertrauen in die Verlässlichkeit und Güte der Welt zu tun - trotz allem.
von: Gotthard Fuchs

Seite 288 - 293

Schulbilder zwischen Realität und Ideal

Schulhausarchitektur als Prüfstein: Die Bildserie dieses Heftes spiegelt schulische Wirklichkeit.
von: Angela Kaupp

Seite 294 - 296

Zwei junge Finninnen

Eine auf den ersten Blick ganz alltägliche Zimmerszene ist das Thema des Farbdrucks von Sonia Delaunay.
von: Iris Gniosdorsch

Seite 297 - 299

Das neue Leitbild des dkv

Die kompakte Ziel- und Handlungsformel lautet: »glauben.bilden«.
von: Wilhelm Albrecht

Seite 300

Im Blick: Gemeindekatechese

Evaluation eines Firmweges
von: Markus Elsener / Gregor Schwander

Seite 301 - 305

Bücher

Seite 306 - 310

Auslese

Frigga Haug/Ulrike Gschwandtner: »Sternschnuppen. Zukunftserwartungen von Schuljugend«
von: Gisela Matthiae

Seite 311

Impressum

Seite 312

Materialbrief GK 2/2007

Katechese mit KatechetInnen

Praxisbeilage